Datenschutzerklärung

Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

Betreiber vom RatgeberForum Finnland und der Website ratgeberforum.com sowie der Facebook Seite RatgeberForum Finnland und verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) ist Kamon Oy, Pursimiehenkatu 17, FIN-00150 Helsinki, Finnland. Unsere Datenschutzbeauftragte (Name: Monica Jalonen) ist unter monica(at)kamon.fi zu erreichen.

Für Kamon Oy sind als Betreiber von RatgeberForum Finnland der Schutz der Persönlichkeitsrechte von Mitgliedern von großer Bedeutung. Die Informationen über die Erhebung und Verarbeitung der Daten der Mitglieder nach Maßgabe der DSGVO sind nachfolgend zu finden.

1. Datenerhebung und Verarbeitung bei Registrierung als Mitglied

Wenn Mitglieder sich bei uns registrieren, verarbeiten wir die Angaben für die Einladung zu Markt- und Meinungsforschungsumfragen einschließlich deren Vergütung sowie zur Erforschung der Werbewirkung von Online-Werbung. Diese Verarbeitung der im Rahmen der Registrierung oder weiterer Datenerhebungen erfragten personenbezogenen Daten und Angaben erfolgt auf Basis einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO und – soweit nicht von der Einwilligung umfasst – gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO zur Durchführung des Vertrages mit Mitgliedern insbesondere zur Verlosung der Preise und Abrechnung und Auszahlung der Vergütung für die Teilnahme an Umfragen. Wir speichern die Daten der Mitglieder für die Dauer der Mitgliedschaft im RatgeberForum Finnland, d.h. bis zur Kündigung oder Löschung des Accounts bzw. bis zum Widerruf der Einwilligung. Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf (regelmäßig zehn Jahre ab Abrechnung).

Wenn Mitglieder von dem Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO Gebrauch machen möchten, können sie hier ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in Form einer Datei anfordern.

2. Datenerhebung bei Besuch unserer Website

Unabhängig von der Registrierung als Mitglied erheben wir bei Besuch unserer Website regelmäßig die vom Browser des Besuchers automatisch an unseren Webserver übermittelten Daten, wie z.B. die IP-Adresse, die URLs der Websites, von der die Besucher auf unsere Websites gelangt sind, den verwendeten Browser, das verwendete Betriebssystem, das Zugangsgerät, mit dem die Dienste genutzt werden, Datum und Uhrzeit des Zugangs, die aufgerufenen Seiten unserer Websites und die Zeit, die die Besucher auf unseren Websites verbringen. IP-Adressen werden von uns nicht dazu verwendet, Nutzer zu identifizieren. Wenn jemand unsere Webseite nur besucht, ohne bei uns als Mitglied registriert zu sein, wissen wir nicht wer der Besucher ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1f DSGVO unser berechtigtes Interesse, das aus den nachfolgend aufgeführten Zwecken folgt.

Wir verwenden diese Informationen, um

die reibungslose Nutzung unseres Internetangebots zu ermöglichen,

die möglichst dauerhafte und optimale Gewährleistung der Systemsicherheit zu unterstützen und zu optimieren,

die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen

sowie zu statistischen Zwecken.

Die Daten werden für einen Zeitraum von 12 Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht.

3. Cookies

Wir verwenden Cookies, Web-Beacons oder ähnliche Verfahren, wenn Nutzer unsere Websites besuchen bzw. unsere Angebote nutzen. Cookies sind kleine Textdateien, die durch den Browser auf dem Computer oder mobilen Endgerät des Besuchers abgelegt werden, und die eine Wiederkennung des Computers oder Endgerätes ggf. auch über verschiedene Webseiten hinweg ermöglichen. Die Cookies enthalten keine persönlichen Daten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf dem Endgerät des Nutzers und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, den Browser des Nutzers beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Besucher können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Allerdings ist es möglich, dass dann bestimmte Bereiche der Websites oder Angebote nicht bestimmungsgemäß funktionieren (wie z. B. die Teilnahme an Umfragen oder das Login als registriertes Mitglied).

Web-Beacons sind kleine Grafikdateien („Pixel“), die in unserer Website eingebunden sein können und die zur Erfassung des Nutzerverhaltens dienen können. Ähnliche Verfahren sind z.B. Flash-Cookies, HTML5-Cookies oder andere lokale (Browser- bzw. Geräte-)Speicherverfahren, bei denen – vergleichbar mit Cookies – Daten im Browser bzw. Endgerät des Nutzers gespeichert werden können, um den Browser bzw. das Gerät beim nächsten Besuch oder während einer Session wieder zu erkennen.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Techniken

zur Bereitstellung von Funktionen für registrierte Mitglieder, einschließlich der Einladung zu und Durchführung von Umfragen und zur Erforschung der Werbewirkung von Online-Werbung. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO;

im Rahmen von Google Analytics (s.u., Ziff. 4) zu den oben unter Ziff. 2 beschriebenen Zwecken und gemäß der dort genannten Rechtsgrundlage.

4. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die, von den durch Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.??? Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen Mitglieder jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google Analytics verhindern. Dies erfolgt durch herunterladen und installieren des Browser-Plugins Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Damit wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung der Nutzerdaten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten, dass es nach einem Löschen aller Cookies neu gesetzt werden muss. Ergänzend weisen wir darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „_anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine nur anonymisierte Auswertung von IP-Adressen zu gewährleisten. ???

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz beim Einsatz von Google Analytics sind unter Nutzungsbedingungen für Google Analytics und unter Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen zu finden.

5. Datenempfänger

Im Rahmen der Einladung zu und Durchführung von Markt- und Meinungsforschungsumfragen und der Erforschung der Werbewirkung von Online-Werbung werden ggf. pseudonymisierte Daten an die jeweiligen Kunden/Auftraggeber übermittelt. Es werden jedoch keine personenidentifizierenden Angaben (z.B. Name, E-Mail-Adresse) übermittelt. Ferner haben auf die von uns gespeicherten Daten auch unsere engsten Kooperationspartner Zugriff. Diese Datenübermittlungen erfolgen auf Basis der Einwilligung des Mitglieds, wie in Ziff. 1 näher beschrieben.

Wir bedienen uns zudem ggf. weiterer externer technischer und kaufmännischer Dienstleister, die ausschließlich in unserem Auftrag tätig werden und Daten nicht zu eigenen Zwecken verarbeiten dürfen, insbesondere:

externe Hosting- und IT-Dienstleister,

Website-Analyse und Statistik (siehe Ziff. 4)

Akten- und Datenträgervernichtungs-Dienstleister

Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Die unter Ziff. 4 genannten Verarbeitungen bewirken ggf. eine Datenübermittlung an die Server von Google in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt insoweit nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission. Ansonsten geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter.

6. Betroffenenrechte, Beschwerderecht, Widerspruchsrecht

Neben dem Recht auf Widerruf der uns gegenüber erteilten Einwilligungen der Mitglieder stehen dem Nutzer bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO zu. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Das allgemeine Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungen, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1f DSGVO erfolgen. Anders als bei dem Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung zur Direktwerbung nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn das Mitglied uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennt (z.B. eine mögliche Gefahr für Leben oder Gesundheit).

Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Teilnahme am RatgeberForum Finnland.

Rechtsgrundlage

https://dsgvo-gesetz.de/art-6-dsgvo/

Art. 6 DSGVO Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

(1) Die Verarbeitung ist nur rechtmäßig, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b) die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

f) die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nutzungsbedingungen für Google Analytics: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ 

Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/?hl=de

Standardvertragsklauseln der EU-Kommission: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/transfer/index_en.htm 

Art. 15 DSGVO Auskunftsrecht der betroffenen Personen: https://dsgvo-gesetz.de/art-15-dsgvo/

Art. 16 DSGVO Recht auf Berichtigung: https://dsgvo-gesetz.de/art-16-dsgvo/ 

Art. 17 DSGVO Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): https://dsgvo-gesetz.de/art-17-dsgvo/ 

Art. 18 DSGVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: https://dsgvo-gesetz.de/art-18-dsgvo/ 

Art. 21 DSGVO Widerspruchsrecht: https://dsgvo-gesetz.de/art-21-dsgvo/ 

Art. 20 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit: https://dsgvo-gesetz.de/art-20-dsgvo/ 

Art. 77 DSGVO Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: https://dsgvo-gesetz.de/art-77-dsgvo/ 

Scroll to Top